Spargelquiche mit grünem Spargel

Spargelquiche mit grünem Spargel

Diese leckere vegetarische Spargelquiche mit grünem Spargel, Bärlauch und Frischkäse ist der Renner im Moment bei uns! So langsam aber sicher hält die deutsche Spargelsaison Einzug und mit dem April finden die ersten leckeren Spargelbündel ihren Weg in die Regale. Ich liebe Spargel und habe die Spargelzeit schon sehnsüchtig erwartet und deshalb gleich ein leckeres Rezept für eine Quiche mit dem beliebten Gemüse auf Lager. Diese französische Quiche mit grünem Spargel, und frischem Bärlauch ist in weniger als einer Stunde servierfertig und einfach nur köstlich. Wenn du magst, kannst du auch noch etwas Schinken mit in die Füllung geben.

Grüne Spargel-Quiche mit Bärlauch

vegetarische Spargelquiche mit grünem Spargel und Bärlauch
vegetarische Spargelquiche

Der knusprige Quiche-Boden wird ganz einfach mit einem Buttermürbeteig zubereitet, den ihr in kürzester Zeit aus Mehl, Butter und einem Ei herstellen könnt. Ich empfehle euch tatsächlich ausschließlich Butter für die Zubereitung des Teigs zu nutzen, es macht geschmacklich wirklich einen großen Unterschied zu den bekannten Alternativen und schmeckt am allerbesten.

Für die Füllung verwende ich Crème fraîche, Ziegenfrischkäse, Eier, Sahne und Bärlauch. Gewürzt wird mit
Pfeffer, Salz und Chiliflocken. Sobald der Quiche-Boden mit der leckeren Bärlauch-Füllung bedeckt ist, wird er mit dem blanchierten, grünen Spargel und den Bacon bzw. Schinkenwürfeln belegt.

Das Hinzufügen von Bacon oder Schinken ist optional. Möchtet ihr die frühlingshafte Spargel-Quiche lieber vegetarisch genießen, könnt ihr diese Zutat einfach auslassen.

Tarte aux asperges vertes de chévre

Quiche mit grünem Spargel und Bärlauch

Ich backe alle Quiche- und Tarte-Böden, die ich für meine Rezepte verwende, grundsätzlich blind vor. Dazu wird der Teig in die entsprechende Form gedrückt und anschließend mit Gewichten beschwert, um sicherzustellen, dass eine gleichmäßige Basis entsteht, die anschließend ganz unkompliziert gefüllt werden kann.

Es verhindert außerdem, dass der Teig durch die Füllung aufweicht. Als Gewichte lassen sich wunderbar getrocknete Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen oder Linsen verwenden. Eine detaillierte Anleitung und mehr Informationen dazu findet ihr in meinem Grundrezept.

Vegetarische Quiche mit grünem Spargel und Bärlauch

Tarte aux asperges vertes de chévre
Tarte aux asperges vertes de chévre

Bärlauch ist eines meiner absoluten Lieblingskräuter und sobald die Zeit gekommen ist, besorge ich mir umgehend ganz frischen Bärlauch. Die würzige Pflanze ist nämlich nicht nur super vielseitig, sondern auch richtig gesund. Bärlauch enthält zum Beispiel bis zu dreimal so viel Vitamin C wie Orangen. Deswegen verwende ich auch in diesem Rezept am liebsten frischen Bärlauch.

Er wird ganz einfach klein geschnitten oder grob gehackt und dann der Quiche-Füllung beigemischt. Die
deutsche Bärlauch-Saison geht von März bis Mai, anschließend beginnt der Bärlauch zu blühen und wird ungenießbar, das heißt aber – Gott sei’s getrommelt und gepfiffen – nicht, dass man das restliche Jahr auf ihn verzichten muss.

Bärlauch lässt sich ganz unkompliziert einfrieren. Dazu kann man den frischen Bärlauch klein hacken und gemeinsam mit einem kleinen Schluck Wasser in Eiswürfelformen vor frieren.

So hat man das ganze Jahr kleine Bärlauch-Portionen zum Würzen aller möglichen Speisen. Quiche mit grünem Spargel, Bärlauch und Schinken. Die leckere Spargel-Quiche ist in ihrer französischen Heimat als „Tarte aux asperges vertes de chévre“ bekannt und ein richtiger Klassiker.

Ich liebe diese Quiche ganz besonders, weil sie trotz der schnellen und unkomplizierten Zubereitung richtig was hermacht und man so auch an stressigen Tagen ein richtig schönes Essen auf den Tisch zaubern kann. Bei mir gibt es die Quiche oft als leichtes Mittag- oder Abendessen gemeinsam mit einem frischen, grünen Salat. Bon appétit!

Himbeertarte mit Mascarpone und Mürbeteigboden

Himbeertarte mit Mascarpone

Diese leckere sommerliche Himbeertarte mit frischen Himbeeren, einer Vanille-Mascarpone-Creme und knusprigen Mürbeteig-Mandelboden ist immer wieder…

Weiterlesen
Lachsquiche

Quiches und Tartes

Hier erfährst du alles über die klassischen Quiche und Tarte Rezepte aus der traditionellen französischen…

Weiterlesen
Birnentarte mit Mandeln

Birnentarte mit Mandeln

Die leckere Birnentarte mit Mandeln, ist ein französischer Klassiker. Die Tarte wird mit einem Mürbeteigboden…

Weiterlesen

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Tarte und Quiche Rezepte!

Spargelquiche mit grünem Spargel

Spargelquiche mit grünem Spargel

Spargelquiche mit grünem Spargel
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Quiche
Keyword: Spargelquiche
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: 6 Stück
Kalorien: 335kcal
Autor: Regina

Kochutensilien

  • 1 1 Quicheform quadratisch 24 cm breit/ 24 cm alternativ runde 24/26 Tarteform
  • 1 Rührschüssel
  • 1 Schälmesser
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Sieb, Durchschlag
  • 1 Backpapier
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 1 Topf
  • 1 Gabel

Zutaten

  • 350 g Spargel
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 40 g Bärlauch
  • 3 Eier aus der Mühle
  • 150 Crème fraîche
  • 50 g Sahne
  • 1 EL Speisestärke
  • 0,5 TL Salz
  • ¼ TL Chiliflocken
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle

Quiche Boden

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter kalte deutsche Markenbutter
  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Salz

Anleitungen

Spargelquiche

  • Stelle deine Zutaten bereit, wasche den Bärlauch und die Spargelstangen und schneide die holzigen Enden ab. Koche den grünen Spargel in Salzwasser ca. 6-7 Minuten vor und schrecke die Spargelstangen unter kaltem Wasser ab.
  • Mische die Crème fraîche, Ziegenfrischkäse, Speisestärke mit den Eiern, der Sahne und den Gewürzen.
    Eier-Sahne Guss
  • Schneide den Bärlauch in nicht zu feine Streifen und rühre in unter den Eier-Sahne-Guss
    Eier-Sahne Guss mit Bärlauch
  • Fülle den Guss Vorsicht zu 2/3 auf den blind gebackenen Quicheboden in die Backform. Lege die vorgekochten Spargelstangen in den Guss. Gieße den restlichen Guss, über den Spargel die Stangen, sollten nicht ganz bedeckt sein, da der Guss etwas aufgeht.
    Quiche mit Spargel
  • Backe die Quiche im verheiztem Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten. Wenn der Guss bei 20 Minuten gestockt ist, nehme die Form aus dem Ofen. Da jeder Ofen etwas anders backt, schaue nach 20 Minuten nach.
    vegetarische Spargelquiche mit grünem Spargel und Bärlauch

Quiche Teig Grundrezept

  • In meinem Quiche-Teig Grundrezept was ich dir verlinkt habe, ist sehr ausführlich beschrieben wie du den Quiche-Teig zubereitest. Hier die kurz, mische das Salz mit dem Mehl, würfel die kalte Butter und
    Zutaten Quicheboden
  • verknete sie mit dem Mehl, Ei und Wasser zu einem Mürbeteig. Lege den Teig in einen mit etwas Mehl bestäubten Gefrierbeutel und rolle mit dem Nudelholz den Teig zu einer Platte. Kühle den Mürbeteig für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank.
    Quiche Teig
  • Fette deine Quicheform und lege den ausgerollten Teig auf den mit einem Backpapier ausgelegtem Boden. Forme den Rand der Quiche, stehe mehrmals mit einer Gabel in den Teigboden.
    Quicheboden
  • Lege ein Backpapier auf den Teig und beschwere das Papier mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Ton-Backkugeln. Backe im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze den Quicheboden 10 Minuten vor. Entferne die Tonkugeln und das Backpapier und fülle den Quicheboden mit der Füllung und backe die Quiche weitere 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze
    Quicheboden blind backen

Nährwerte

Kalorien: 335kcal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Nach oben scrollen