Tomaten Quiche mit Parmesan

Tomaten Quiche mit Parmesan

Die leckere Tomaten-Quiche mit Parmesan passt perfekt in den Sommer. Die französische Tarte aux Tomates ist eine ganz einfache vegetarische klassische französische Tarte. Auf den knusprigen Quicheboden kommt ein würziger Eier-Guss mit Crème fraîche, Parmesan und scharfen Dijon Senf. Für den Quiche-Belag werden bunte Tomaten in Scheiben geschnitten und die Quiche damit belegt, und mit geriebenen Parmesan bestreut. Die Quiche schmeckt warm und kalt sehr lecker zum als Vorspeise, zum Aperitif, oder kleines Hauptgericht mit einem Salat.

Tomaten Quiche mit Parmesan
Tomaten Quiche mit Parmesan

Mit dieser leckeren Tomaten Tarte zauberst du dir einen Hauch von Frankreich auf deinen Teller! Die Tarte aux Tomates ist ein klassisches Gericht der französischen Küche, das Einfachheit und Genuss auf unnachahmliche Weise vereint. Sie ist ein echtes Meisterwerk aus knusprigem Mürbeteig, reifen aromatischen süßen Tomaten, würzigen Dijon Senf und herzhaften Parmesan ist ein wahrer Gaumenschmeichler!

Die Zutaten für den Quiche-Belag

Die Zutaten: Einfach, aber unwiderstehlich, für diese köstliche Quiche benötigst du nur wenige, aber hochwertige Zutaten. Frische, reife Tomaten bilden die Basis, während Parmesan und Crème fraîche für eine cremige Konsistenz sorgen. Dijon-Senf verleiht dem Ganzen eine ganz leichte Schärfe, die den Geschmack perfekt abrundet.

Bunte Tomaten

 Crème fraîche

Eier

Parmesan

Dijon Senf, Salz, Pfeffer, etwas frischer Thymian

Die 4 Zutaten für den Quicheboden

Du brauchst nur Mehl, Ei, Butter und Salz für den Quicheteig.

Quiche Zutaten, Tomaten, Parmesan, Eier, Crème fraîche, Senf

Der Mürbeteigboden

Bevor die dich um den Belag und die Tomatenscheiben musst du als Erstes den Mürbeteigboden zubereiten. Der Quiche-Teig sollte dann 30 Minuten im Kühlschrank ruhen und danach 10 Minuten blind vorgebacken werden. Damit du einen perfekten knusprigen Boden bekommst, der nicht von den saftigen Tomaten und den cremigen Belag aufweicht. Achte darauf, den Teig gleichmäßig auszurollen und die Ränder gut in de Quicheform anzudrücken, damit deine Füllung nicht ausläuft.

Die Tomaten

Wähle für deine Tomaten-Quiche wirklich reife Sonnen geküsste Tomaten aus, denn nur sie sind wirklich aromatisch. Ob du nun knackige bunte Kirschtomaten, saftige Roma-Tomaten oder so wie ich bunte Ochsenherzen, Ananas Tomaten, besonders aromatische Heirloom Sorten nimmst– jede Variation verleiht der Quiche ihren besonders leckeren Geschmack. Schneide die Tomaten in gleichmäßige, nicht zu dünne Scheiben und lege sie in den Guss.

Tomaten schneiden

Der Belag

Nun ist es an der Zeit, den Belag vorzubereiten. Vermische die Crème fraîche mit den Eiern, Dijon Senf und geriebenen Parmesan, würze den Guss mit Salz und Pfeffer. Gieße den Guss vorsichtig auf den blind vorgebacken Quicheboden und lege die Tomatenscheiben in die Form. Streue noch etwas Parmesan darüber. Die Tomaten-Quiche wandert dann nochmal für 20-25 Minuten in den Backofen und wird bei 180 Grad Umluft fertig gebacken.

Tomaten-Quiche
Tomaten-Quiche mit Parmesan

Letztendlich ist es die Einfachheit dieser Tomaten-Quiche, die sie so besonders macht. Mit nur wenigen, sehr einfachen, aber guten reifen Zutaten, entsteht ein Gericht, das uns erinnert, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen und die Freude an den wirklich einfachen Genuss zu finden. Ob als Hauptspeise oder zu einem sommerlichen Picknick – die Tomaten-Quiche ist ein wahres Meisterwerk der französischen Küche, das deinen Gaumen verzaubert und einen mit Sommergefühlen erfüllt! Bon appétit!

Französische Tomaten Quiche mit Parmesan
Französische Tomaten Quiche mit Parmesan

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Tarte und Quiche Rezepte!

Tomaten Quiche mit Parmesan

Tomaten Quiche mit Parmesan

Einfache französische Tomaten Quiche mit knusprigem Quicheboden. Der Quiche-Belag aus Tomaten, Crème fraîche, Senf, Parmesan rundet den Geschmack perfekt ab.
5 from 4 votes
Drucken Pin Rate
Gericht: Backen, Einfach, französisch, Herzhafte Kuchen, Tomaten, vegetarisch
Küche: Frankreich
Keyword: Tomaten Quiche
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 8 Portionen
Autor: Regina

Kochutensilien

  • 1 Quicheform Ø 26 cm
  • 1 Schüssel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schneebesen
  • 2 Backpapier
  • Backkugeln oder Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 1 Löffel
  • 1 Messer
  • 1 Waage
  • 1 Backunterlage
  • 1 Teigrolle
  • 1 Gefrierbeutel

Zutaten

Quiche-Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter kalte Butter am besten deutsche Markenbutter
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei Größe M
  • 2-3 EL Wasser
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Quiche Belag

  • 500 g Tomaten ca. 4-5 bunte Tomaten, rote, gelbe
  • 200 g Crème fraiche
  • 3 Eier Größe M
  • 1 EL Dijon Senf der scharfe Senf gibt den besonderen Geschmack, es sollte ein großer leicht gehäufter Esslöffel voll sein
  • 70 g Parmesan alternativ Gruyère, Comté, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum Deko
  • 0,5 TL Thymian frisch

Anleitungen

Quicheboden

  • Stelle dir deine Zutaten bereit, schneide die kalte Butter in Würfel. Gebe das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel und vermische mit den Fingern die kalten Butterwürfel mit dem Mehl, füge das Ei und 2 El Wasser zum Teig und knete alles zu einem glatten Mürbeteig. Gebe etwas Mehl in einen Gefrierbeutel und lege die Teigkugel hinein. Rolle sie mit der Teigrolle zu einer Platte und kühle den Mürbeteig 30 Minuten im Kühlschrank.
    Quicheboden
  • Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Fette die Quicheform und lege ein Stück Backpapier auf den Boden der Form. Lege den Quicheteig auf eine bemehlte Arbeisfläche und rolle ihn etwas größer als die Backform aus. Gebe den Teig in die Form, drücke ihn gut in. den Rand der Form und steche mit einer Gabel mehrmals in den Teigboden. Lege Backpapier auf den Quicheteig und befülle die Form mit Back-Tonkugeln oder getrockneten Hülsenfrüchten. Backe den Quicheboden 10 Minuten blind vor. Entferne das Backpapier und die Back-Tonkugeln.
    Quiche blindbacken

Quiche Belag

  • Reibe den Käse, verrühre in einer Schüssel Crème fraîche mit den Eiern, Senf und Gewürzen und gebe ca. 50 Gramm geriebenen Käse dazu.
    Crème fraîche Guss
  • Gebe ca. 50 Gramm frisch geriebenen Parmesan dazu.
  • Wasche die Tomaten und schneide sie in nicht zu dünne Scheiben.
  • Gieße den Crème fraîche Eier-Guss auf den vorgebackenen Quicheboden. Lege die Tomatenscheiben vorsichtig auf den Guss. Streue etwas frischen gehackten Thymian auf die Tomaten und verteile den restlichen gerieben Käse auf der Quiche.
    Tomaten-Quiche
  • Backe die Quiche ca. 20-25 Minuten bei 180 Ober- und Unterhitze fertig. Die Tomaten Quiche schmeckt warm, lauwarm und auch kalt sehr lecker.
    Tomaten Quiche mit Parmesan
5 from 4 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




2 Kommentare zu „Tomaten Quiche mit Parmesan“

    1. Liebe Maja, das freut mich sehr, dass du mein Quiche-Rezept ausprobierst! Ich bin schon sehr gespannt wie sie dir schmeckt und würde mich freuen, wenn du mir dazu eine Rückmeldung gibst! Liebe Grüße Regina

5 from 4 votes (3 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Nach oben scrollen